Kopec o.s. - Novinky
 
Znak
Ná¹ Kopec

 


Èeská verze

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 13. November 2017 die Galerien von den Veranstaltungen des Vereins hinzugefügt >> Fotogalerie

Die Rettung des Umgebindehauses Nr. 54 in Hemmehübel

Denken wir daran, dass wir erfolgreich nur die erste Phase der Rettung des Hauses beendeten: die Demontage und Lagerung. Jetzt kommt die beschwerliche Reise das Haus neu zu erbauen. Wir brauchen das nötige Geld finden...

Am Freitag 9. Juni der Artikel in der Wochenzeitung 5plus2 von Alice Klaubenschalková:
"Zachránili dùm pøed demolicí"

Am Samstag 3. Juni sendete der Rundfunk "Tschechisches Radio" das Interview mit Mitgliedern unseres Vereins und am Montag 5. Juni kam die Reportage über Rettung des Umgebindes Hauses auf der Website des Radios heraus:
"Nad¹enci z Kopce zachránili starý podstávkový dùm pøed demolicí"

Am 25. Mai kam in der Zeitschrift "Dìèínský deník" der Artikel über unsere Absicht der Rettung des Umgebindehauses raus. Der Link >>

Unser Verein hat einen Info-Prospekt über Hemmehübel und Rettung des Umgebindehauses Nr. 54 und die zweite Serie der Ansichtskarten "KOPEC" abgedruckt. Der Erlös aus dem Verkauf der Ansichtskarten kommt der Rettung des Umgebindehauses Nr. 54 zugute.

Info-Prospekt wie PDF Datei >>

Muster der Postkarten:



Am Freitag, den 26. Mai 2017, wurden die letzte Reste des Hauses liquidiert, das Terrain gerichtet und die Spuren nach der Mechanisierung gewalzt. Für diese Arbeiten gehört unser großer Dank dem Dorf Alt Ehrenberg. Das Dorf gab uns auch die Spende von 45.000 CZK.

Haus Nr. 54Haus Nr. 54

Am Donnerstag, 11. Mai 2017 beendeten die Zimmerleute die Demontage der Holzteile des Hauses. Anwendbare Teile sind bereits gespeichert. Mauerwerk und morsches Holz hilft uns die Gemeinde Altehrenberg in den kommenden Tagen zu liquidieren . Wir danken ersten Spendern, die für den Wiederaufbau des Hauses beigetragen haben!

Haus Nr. 54Haus Nr. 54

Am Samstag, 29. April 2017 haben wir den Abbau des Dachs und Schornsteins beendet. Der Abbau wurde von 19 Freiwilligen besucht, so dass die Arbeit schnell von der Hand gegangen ist. Rund um 13 Uhr wurde alles getan. Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben. Die Holzteile des Hauses im Erdgeschoss sind bereits bezeichnet. Von Dienstag, 2. Mai fährt mit der Demontage des Hauses die Zimmermannsfirme "Jiøí ©indeláø" aus Ú¹tìk fort. Fotogalerie der Aktion >>

Haus Nr. 54Haus Nr. 54

Am Wochenende 22. - 23. April 2017 wurde wirklich das Aprilwetter. Am Samstag wolkig bis bedeckt, am Himmel die Wolken haben gejagt, ab und zu die Sonne, Regen und Temperatur unter 7 ° C. Der Sonntag war noch kälter und die Teufel heirateten draußen! Vom Himmel fielen die Hagel, Schnee und Schubkarren abwechselnd, bei der Arbeit froren die Nasen, Ohren, Händen und Füßen. Am Samstag an der Arbeit Anteil bis 10 Freiwilligen nahmen, am Sonntag arbeiteten nur die meistens zäh. Am Wochenende ist es uns gelungen, mehr als 70% der Dachbedachung zu demontieren. Nächste Brigade wird am Samstag, 29. April sein.

Haus Nr. 54Haus Nr. 54

Haus Nr. 54Haus Nr. 54
Sonntag 23.4. Nachmittag

Unser Verein möchte das Umgebindehaus Nr. 54 in Hemmehübel retten, dem eine vollständige Zerstörung droht. Der Besitzer will das Haus niederreißen und an seiner Stelle ein anderes Objekt errichten, so dass wir beschlossen haben dieses Haus zu demontieren, alle brauchbaren Teile einzulagern und nach der Erlangung der notwendigen Geldmittel wieder an einem anderen Ort in Hemmehübel originalgetreu aufzubauen. Die Aufgabe ist wirklich schwierig.

In diesem Jahr möchten wir das Haus demontieren und die verwendbaren Teile einlagern. Die Arbeit beginnt am Samstag, den 22. April. Über das nächste Arbeitsverfahren werden wir Sie auf dieser Webseite informieren.

Haus Nr. 54
Das Umgebindehaus Nr. 54 in Hemmehübel

Im Monat April 2017 hat Jakub Hlou¹ek, der Mitglied unseres Vereins, einen neuen Schild INRI auf dem Holzkreuz in niederem Hemmehübel gemacht. Die Inschrift auf dem Originalschild aus dem Jahr 2014 hat sich vollständig abgeschält.

INRI
INRI
INRI
INRI

 

Am 26. Februar 2017 die Galerien von den Veranstaltungen des Vereins hinzugefügt >> Fotogalerie

 

 

 
 
© 2013-17 Unser Hemmehübel